Gemeinsam sind wir stark

Evi und Wolfgang Kurz wünschten sich nichts sehnlicher als ein Kind – und wurden Eltern von Vierlingen. Das war 1998. Heute sind Veronika, Miriam, Bettina und Melanie junge Frauen, die sich neben Beruf und Hobbys intensiv und völlig unverkrampft damit beschäftigen, wie Inklusion gelebt werden kann, denn Miriam ist behindert. Wobei sie das nicht daran hindert, zu arbeiten und offen zu sagen, was besser laufen könnte, wenn Menschen sehen, was der andere kann, und nicht darauf beharren, was er nicht kann. Eindrücke von einer Familie, in der gerne gelacht, geredet und gelebt wird, gibt’s in der neusten CHIEMGAUERIN.

 

 

Fotos: Michael Butolo • Make-up: Andreas Wiedemann