Im Jahre 1999 verkaufte Karrasch seinen Anteil an dem Unternehmen und widmete sich von nun an sozialen Projekten. Er gründete die Stiftung "Try Crossover" in Traunstein. Die CHIEMGAUERIN sprach mit dem Geschäftsmann über diese Stiftung und sein Leben.

 

Lesen Sie das Interview in der aktuellen Ausgabe 04/18 der CHIEMGAUERIN.

 

 

Fotos: Danijela Bekavac, Designers Digest