Der ließ die hübsche Blondine aus Oberbayern nicht mehr los und hielt relativ schnell um ihre Hand an. Allerdings war der Heiratsantrag an eine Bedingung geknüpft: Der Australier wünschte sich zwei Hochzeitsfeiern. Eine in seiner Heimat und eine zweite Trauung im schönen Chiemgau, wo die Familie seiner Freundin lebt. Nur allzu gerne erfüllte Martina ihrem Auserwählten diesen Wunsch. Inzwischen hat das Paar zusammen eine kleine Tochter und lebt in Australien. Mit ihrer ganz persönlichen Lovestory möchte die glückliche Managerin anderen Frauen zeigen, dass einem die Liebe oft dann begegnet, wenn man nicht mehr daran glaubt.

 

Lesen Sie die ganze romantische Geschichte in der aktuellen Ausgabe 04/18 der CHIEMGAUERIN.

 

 

Fotos: Susan White