Bis heute ist die 38-Jährige die erste Traunreuter Einzeldisziplin-Weltmeisterin. Eigentlich hätte sich Birgit Andersch nach diesem sportlichen Erfolg auf ihren Lorbeeren ausruhen können. Doch die ehrgeizige Chiemgauerin sucht sich immer neue Herausforderungen und setzt sich weitere Ziele. Wie genau diese aussehen, erzählte Birgit Andersch der CHIEMGAUERIN in einem Interview am Attersee.

 

Lesen Sie das Interview in der aktuellen Ausgabe 03/18 der CHIEMGAUERIN.

 

Bilder: Sams Daniel, Chris Wiener