Liebe Leserinnen und Leser,

Vorwort von Christian Ebert, Geschäftsführer
bereits fünf Jahre sind vergangen, seit wir die erste CHIEMGAUERIN in unseren Händen halten durften. In erster Linie als regionales Frauenmagazin gedacht und konzipiert, beschäftigt sich die CHIEMGAUERIN seitdem überwiegend mit den schönsten Seiten der Region, und zwar im Außen wie im Innen: Denn diese Schönheit zeigt sich auch in der Stimmigkeit des Handelns unserer Protagonistinnen und Protagonisten. Wir sind davon getrieben, diese Menschen aufzuspüren und authentisch zu porträtieren, und es ist eine besondere Leistung unserer Redaktion, die in enger Kooperation mit der Grafik unermüdlich und sehr erfolgreich daran arbeitet, stets aufs Neue ein herausragendes Magazin zu produzieren. Den Umstand, dass ein solches überhaupt existiert, verdanken wir aber noch mindestens zwei weiteren essenziellen Zutaten: Unseren treuen Werbekundinnen und -kunden, die trotz Digitalisierung fest an unserer Seite stehen, und unseren kompetenten Kundenbetreuerinnen und -betreuern, die für erstere besonderen Einsatz zeigen. Mein Dank gilt neben allen hier Erwähnten natürlich auch unseren treuen Lesern, die für ein hochwertiges Magazin gerne auch mal das Smartphone beiseitelegen. Wir freuen uns auf die nächsten fünf Jahre mit Ihnen!


Vorwort von Raphaela Kreitmeir, Leitende Redakteurin

Wir haben allen Grund zum Feiern. Fünf Jahre CHIEMGAUERIN, das sind 30 Ausgaben, in denen wir Ihnen die schönsten Seiten der Region vorstellen durften und über Menschen berichteten, die diese Region prägen. Zu Wort kamen und kommen Frauen - Männer sind natürlich auch immer wieder dabei -, die sich für andere engagieren, ihre Träume verwirklichen, mit Mut und Gelassenheit den Herausforderungen im Leben begegnen. Wie Gabriele Bauer. Wir haben uns mit Rosenheims ehemaliger Oberbürgermeisterin über Heimat, Respekt und Neuanfänge unterhalten. Von den beiden Schwestern Sara und Anna Föhr haben wir erfahren, warum es sich lohnt, die eigene Kreativität zu leben. Die beiden gründeten das Modelabel Sister Laela  und zeigen in dieser CHIEMGAUERIN exklusiv eine Auswahl aus der neuen Kollektion. Wie es sich anfühlt, den Alltag hinter sich zu lassen, erzählt Petra Babinsky, die mit Mann und (schulpflichtigem) Kind um die Welt reiste. Haben auch Sie sich einen Traum erfüllt? Dann beteiligen Sie sich an unserer Aktion auf Seite 114. Vielleicht erzählen wir ja dann Ihre Geschichte in einer unserer nächsten Ausgaben.