• Durchblick schaffen Medizin erleben
  • Strand an Bord

    Sonne, Meer und 1.200 unbewohnte Inseln – Kroatien ist ein Traumziel für Badeurlauber. Bei einer Badekreuzfahrt zu unberührten Buchten wird der Strand einfach mitgenommen.

    weiterlesen...
  • „Weilst da Wahnsinn bist fia mi"

    Das Kribbeln und das Herzklopfen waren bei Michaela und Sepp vom ersten Moment an da. Geheiratet haben die beiden fünf Jahre später in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul in Höhenmoss. Und obwohl bei der kirchlichen Trauung 200 Gäste anwesend waren, hatte Michaela nur Augen für ihren Sepp. Bei der Hochzeit tanzten und sangen sie zu Reinhard Fendrichs Kultsong: „Weilst a Herz hast wia a Bergwerk".

    weiterlesen...
  • „Glaube an dich und gehe deinen Weg“

    Im Interview mit der CHEIMGAUERIN redet Namika über die Bedeutung von Sprache, Familie und Zielen im Leben. Live erleben könnt ihr die Sängerin auf dem Rosenheimer Sommerfestival am 18. Juli im Rahmen ihrer „Que Walou Tour“.

    weiterlesen...
  • Der inneren Stimme folgen

    Sie will Menschen berühren und ihnen Glücksmomente schenken. Daher hat Katharina Köberich ihren Job bei der Bank aufgegeben und arbeitet heute mit psychisch veränderten Menschen in einer sozialtherapeutischen Einrichtung. Und sie singt. Ihre Stimme bleibt im Ohr, ihr Sound groovt. Als KateNiss hat sie jetzt ihre erste Single herausgebracht. weiterlesen...
  • Sanfte Stärke

    Sieglinde Zehetbauers Stimme verzaubert. Wenn sie singt, dann werden in den Köpfen und Herzen der Zuhörer große Gefühle lebendig: Verletzlichkeit, Angst, Mut und Liebe. Diese Gabe ist der Lohn dafür, dass sie viele dunkle Momente überstehen musste. „Im Rückblick“, erklärt die Rosenheimer Sopranistin, „fügen sich alle Erlebnisse wie ein Mosaik zusammen“. weiterlesen...
  • „Lachen macht schöner als jede Creme“

    Anna Maria Burchard beweist, dass Klischees nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben. Denn die 35-jährige Prienerin hat lange blonde Haare, blaue Augen und einen hellwachen Verstand. weiterlesen...
  • Rosenheimerin von Bollywood entdeckt

    Von Rosenheim in die weite Welt: So könnte der Titel von Yasemin Delikans Geschichte lauten. Die dunkelhaarige Schönheit verließ als 20-Jährige ihre Heimatstadt Rosenheim, um in Indien als Model und Schauspielerin Karriere zu machen. weiterlesen...
  • Ja-Wort auf zwei Kontinenten

    Gleich zwei Hochzeiten auf zwei Kontinenten feierte Martina Schuster. Die Chiemgauerin hatte eigentlich nach langjährigen Beziehungen mit der Liebe abgeschlossen und ihren Kinderwunsch ad acta gelegt. Doch dann traf die heute 41-Jährige ausgerechnet in Australien ihren Traummann Michael Feros ... weiterlesen...
  • Endlich da: die Sommerausgabe 2019!

    Die Rekordtemperaturen im Juni waren perfekt, um uns ganz auf diese Sommerausgabe einzustimmen. So haben wir inspiriert von der Sonne und der Vorfreude auf die Urlaubszeit für Sie all die Themen zusammengetragen, die den heißen Tagen und lauen Abenden ihr unvergleichliches Flair verleihen. Luftige Kleider, in denen Sie Ihre Weiblichkeit perfekt inszenieren können, gehören genauso dazu wie Pflegetipps für die Sonnenstunden. Mit erfrischenden Cocktails und Leckerem vom Grill werden die Sommerabende zum Fest. Die besten Rezepte finden Sie in dieser Ausgabe.

    weiterlesen...
  • Durchblick schaffen – Medizin erleben

    Das Teddybärkrankenhaus ist ein besonderes Projekt. Initiiert wurde es vor zwei Jahren vom Medizinstudenten Nico Hanny. Das Teddybärkrankenhaus soll Kindern spielerisch unterstützen, das häufig vorhandene Unbehagen vor Krankenhäusern zu verlieren.

    weiterlesen...
  • „Eigentlich wollte ich Rockstar werden“

    Aufgewachsen ist Max Beier in München, Prien und Hamburg, wo sein Vater, der Kabarettist Jan-Peter Petersen das Lustspielhaus betreibt. Seine Mutter Angelika Beier ist ebenfalls Kabarettistin und stammt aus Prien, sodass Max viel Zeit am Chiemsee verbracht hat und auch noch verbringt. Gerade während seines Engagements in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ hat der 26-Jährige die Region hier als Ort der Ruhe ganz neu schätzen gelernt.

    weiterlesen...
  • Am Ende der Welt

    Eisberge, die vom Bildhauer geschaffen scheinen und 30 Meter in die Höhe ragen. Robben, deren dunkle Köpfe neugierig aus dem Wasser lugen, während sie uns auf der Paddeltour begleiten. Bis zu 18 Meter lange Buckelwale, denen wir hautnah kommen, und deren gleichmäßiger Atem zum Sinnbild unseres Lebensrhythmus wird. Paddeln in Ostgrönland, am Ende der Welt, mit Kurs auf Abenteuer. weiterlesen...
  • Leben mit dem Vergessen

    Die Diagnose Demenz kommt selten völlig überraschend und ist trotzdem ein Schlag ins Gesicht – für die Betroffenen selbst, nicht minder aber auch für die Angehörigen. Denn obwohl es vielleicht längst deutliche Anzeichen gab, ist da plötzlich das Gefühl, mit einer großen Last allein zu sein. weiterlesen...
  • Endlich da: die Frühjahrsausgabe 2019!

    Keine andere Jahreszeit gibt so positive Impulse wie der Frühling. Er steht für die Rückkehr der längeren Tage, der Energie, der Farben, der Wärme und den Elan der immer wiederkehrenden Erneuerung. Da fragt man sich doch glatt, wie sich so etwas wie Frühjahrsmüdigkeit überhaupt ausbreiten kann. Tatsächlich gibt es diesen Begriff allein in der deutschen Sprache, nirgendwo sonst auf der Welt scheint man dieses Phänomen zu kennen. Deswegen konzentrieren wir uns in unserer neuen Ausgabe der CHIEMGAUERIN auch voll und ganz auf die Frühlingsfrische. weiterlesen...
  • Humor ist lebensnotwendig

    Er steht seit vier Jahrzehnten auf der Bühne und bringt andere zum Lachen. Ob beim Politikerderblecken auf dem Nockherberg oder in seiner neuesten Rolle als Himmegugga im Theaterzelt in Riedering: Uli Bauer versteht es, die Eigenheiten von Menschen zu fokussieren und treffsicher darzustellen. Er mischt Komik mit original bayerischem Grant, komplexe Inhalte mit groovendem Sound, textet, deklamiert, singt und rockt am Klavier. weiterlesen...
  • Nordlicht inklusive

    Einen grandiosen Sternenhimmel, ein Lagerfeuer und drum herum wilde Tiere – das bietet Salla in Nordfinnland, fünfzig Kilometer nördlich des Polarkreises. weiterlesen...
  • Editorial

    Wenn sich ein Jahrhundertsommer so wie in diesem Jahr in einen goldenen Herbst verabschiedet, lässt sich die dunklere Jahreszeit danach eigentlich ganz gut aushalten. Man kann sich getrost vor der Winterkälte nach drinnen zurückziehen, die Ruhe genießen und sich zwischendurch bei einem gemütlichen Glühwein auf einem der zahlreichen Christkindlmärkte der Region langsam auf Weihnachten einstimmen ... weiterlesen...
  • Drei Jahre CHIEMGAUERIN

    Wie die Zeit vergeht! Drei Jahre ist es inzwischen her, dass wir Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, die erste Ausgabe der CHIEMGAUERIN präsentierten. Dabei war nicht jeder in unserem Umfeld davon überzeugt, dass es uns gelingen würde, ein neues Hochglanzmagazin erfolgreich auf den Markt zu bringen ... weiterlesen...
  • Ein Rückzugsort für die Seele

    Wie ein buntes Kaleidoskop unterschiedlichster Erlebnismöglichkeiten präsentiert sich die kleine exotische Insel Sri Lanka im Indischen Ozean ... weiterlesen...
  • Berührende Klangwelten

    Silke Aichhorn stellt mit ihrer Harfe eine ganz besondere Verbindung zu den Menschen her. Die Musikerin tritt weltweit auf, engagiert sich für den ambulanten Hospizdienst der Caritas in Traunstein, organisiert den Regionalwettbewerb Südostbayern „Jugend musiziert“ und schreibt in ihrem Buch „Lebenslänglich frohlocken“ über den oft skurrilen Alltag einer Harfenistin.

    weiterlesen...
  • Ein Blick hinter die Kulissen

    In der Gewandmeisterei in Altötting werden Ideen zu traumhaften Kostümen. Eine Zauberwerkstatt wie im Märchen. Alexandra Brandner ist mir ihren 25 Jahren Berufserfahrung das Aushängeschild der Gewandmeisterei und sorgt mit ihrem Ideenreichtum für den abwechslungsreichsten Arbeitsplatz der Welt.

    weiterlesen...
  • Wenn der erste Partner gleich der richtige ist

    Sein Lächeln ist Rebecca als erstes aufgefallen. Sie sah darin so viel Optimismus, so viel Freude, so viel Lebenslust. Deswegen hat sie die Initiative ergriffen und Tobias angesprochen. Da war sie 16 und er 17. Seit zehn Jahren sind die beiden ein Paar und aus der Jugendliebe wurde die Liebe fürs Leben.

    weiterlesen...
  • Neu am Kiosk: die Pfingstausgabe!

    Starke Frauen stehen im Zentrum dieser Ausgabe. Wobei sich Stärke nicht in Muskelmasse ausdrückt, sondern vielmehr in dem Mut, sich nicht mit vorgefertigten Schönheitsidealen und Lebensmustern zufrieden zu geben, sondern den eigenen Weg zu suchen. weiterlesen...
  • Leuchtend bunte Frühlingsboten

    In verschwenderischer Fülle rollt Holland alljährlich seinen prachtvollen Blumenteppich aus. Es ist die Zeit der Tulpenblüte, in der sich die unterschiedlichsten Züchtungen auf riesigen Flächen präsentieren und in leuchtenden Bahnen mit dem Horizont zu verschmelzen scheinen. Ein florales Naturwunder und ein berauschendes Festival der Sinne. weiterlesen...
  • Die große Liebe im Fasching gefunden

    Eine Marketenderin und eine OP-Schwester verlieben sich ineinander. So beginnt die Liebesgeschichte von Kathi und Hans Abstreiter aus Hammer bei Siegsdorf. Im Fasching lernten sie sich kennen und lieben. Sieben Jahre später folgte für das bodenständige Paar die große Hochzeit mit 400 Gästen. weiterlesen...
  • Mit der Kraft der Träume

    Schauspieler Markus Brandl erzählt im Gespräch mit der CHIEMGAUERIN von seiner Beziehung zur Heimat, dem Glauben an die eigenen Träume und seinen Plänen für die Zukunft. weiterlesen...
  • Jetzt am Kiosk: die Neujahrsausgabe!

    Mit seinem Gedicht „Stufen“ lieferte Hermann Hesse einst eine kleine Anleitung zur würdigen Begrüßung einer großen Veränderung, eines neuen Lebensabschnitts und auch eines neuen Jahres: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“ Gibt es eine positivere Sichtweise auf das, was uns erwartet, eine zuversichtlichere Haltung, um in ein neues Jahr zu starten? weiterlesen...
  • Mit Oldtimer und bayerischer Tradition ins Eheglück

    Tracht und Tradition haben Katharina und Michael Schwaiger schon durchs Leben begleitet, als sie noch gar nichts voneinander wussten. Und vermutlich hätten sich die beiden ohne ihre Begeisterung für das Brauchtum auch nicht kennengelernt. Für das junge Paar stand deswegen felsenfest: Die Hochzeit wird ein Fest der Liebe und der bayerischen Tradition! weiterlesen...
  • Hinter die Fassade schauen

    Autorin Christiane Tramitz lebt am Samerberg und hat sich auch als Verhaltensforscherin einen Namen gemacht. In Oberwössen las sie aus ihrem aktuellen Buch „Harte Tage, gute Jahre“. weiterlesen...
  • Feuer der Begeisterung

    Christoph Karrasch, in Stein an der Traun aufgewachsen, ist wohl einer der kreativsten Köpfe der Region. Der frühere Fußballer und Skilangläufer im bayerischen Landeskader stieg mit seinem Unternehmen "Realtime Technology AG" in München zum Weltmarktführer auf und erlebte eine unglaubliche Erfolgsgeschichte ... weiterlesen...

Erscheinungs-

termin

 

der 

 

nächsten

 

Ausgabe

 

Freitag

13.09.2019

 

GLOSTER_neu2.jpg